• Material,  Projekte

    Projekt Jurte

    Ich mag Zelte! Ich finde, in einem Zelt zu schlafen, ist eine ganz wunderbare Möglichkeit der Natur ganz nah zu sein. Außerdem beschränkt man sich so schön auf das Wesentliche, weil einem nur ein kleiner begrenzter Raum zur Verfügung steht! Also für mich persönlich, eine der schönsten und nachhaltigsten Formen Urlaub zu machen. Mein Leben lang verbringe ich schon auf diese Weise meine Ferien, also in der freien Natur oder auf Campingplätzen. Dabei waren nicht immer nur Zelte mein temporäres Zuhause. Über die Jahre habe ich viele unterschiedliche Übernachtungsvarianten ausprobiert, wie beispielsweise ein Faltcaravan, einige Wohnwägen, ein Bauwagen, ein Schlaffass, ein umgebauter Bus, ein Baumhaus, ein hängendes Baumzelt, eine Hängematte…

  • Projekte

    Auf die Nase, fertig, los!

    Eigentlich wollte ich nur meine Familie mit selbstgefertigten Masken ausstatten. Doch dann kamen die Anfragen. Und so nähe ich derzeit regelmäßig Gesichtsmasken in verschiedenen Größen, Ausführungen und Stoffvariationen! Natürlich ändert das Tragen von Stoffmasken nichts daran, die derzeit vorgegebenen Verhaltensregeln einzuhalten. Wir müssen in jedem Fall untereinander mindestens einen Abstand von 1,5 Metern einhalten und uns ausgiebig und regelmäßig die Hände waschen! Doch ich sehe das Tragen einer Maske gerade in Bereichen wo ich einen persönlichen Abstand vielleicht nicht immer einhalten kann, wie beispielsweise in Supermärkten oder in öffentlichen Verkehrsmitteln, als ein positives Signal und ein Zeichen der Wertschätzung meiner Mitmenschen gegenüber. Die Tatsache, dass ich mit einer Stoffmaske eher…